Schlussturnier vom 7. Oktober 2017

Wenn sich der Boden mit Blätter bedeckt.. kommt der Herbst. So war es auch an diesem Tag. Ein Dank ans Gartenbauamt die am Freitag noch den Platz vom Laub säuberten. So präsentierte sich die Anlage gutem Zustand. Ein letztes Turnier auf dem mit Steinen durchmischten Platz, nun er wird wieder neu aufgebaut nachdem der letztjährige Versuch gescheitert ist. Unser Präsi hat die Reissleine gezogen und mit den Zuständigen von der Stadt diese Angelegenheit besprochen.  Bei kühlem aber trockenen Wetter trafen sich 20 SpielerInnen zum Turnier. Nach der Auslosung in 2 Gruppen hatten die 10 Teams total 6 Spiele vor sich - je 3 am Morgen, die anderen am Nachmittag. Einen gespendeten Apero riche (Henggarterwein) gab es auch - gespendet von Mario, der uns an seinem runden Geburtstag auch teilnehmen liess...vielen herzlichen Dank.    Die beiden Gruppensieger Röbi Müller/Walti Baumann und Othmar Biral/Christian Ehrsam qualifizierten sich für den Final, den dann die Ersteren gewannen und somit Herbstmeister wurden.  

Rangliste:  1. Röbi Müller/Walti Baumann  

                  2. Othmar Biral/Christian Ehrsam  

                  3. Brigitte Hintermann/Renata Ferrari                                            

                  4. Jaime Moreno/Philippe Ray                                               

                  5. Hans Franz/Hanspeter Bianchet   

                  6. Ernst Müller/Kathrin Baumann  

                  7. Mario Ferrari/Greta Franz            

                  8. Alain Amerio/Doris Moreno            

                  9. Wolfgang Günther/Ernst Moser       

                10.Herbert Weber/Esther Müller                              

Herzlichen Dank der Turnierleiterin Jolanda Moser.           Seuzach 14. Oktober 2017/OBi