PCV – Saisonschlussturnier

Herr es ist Zeit, der Sommer war sehr gross. Leg deinen Schatten auf die Sonnenuhren und auf den Fluren … (Frei nach Rilke)

Die Schatten, wie auch ungewohnt kühles Wetter bestätigen den Eindruck von Saison-schluss.

Trotz nicht sehr einladender Wetterbedingungen und der unfassbaren Bedrohung durch Corona finden sich 17 Mitglieder des PCV ein, mit diesem Anlass die Outdoorsaison offiziell zu beenden.

Auf 4 Plätzen wird in Doubletten gespielt. Die erste  oder Aufwärm-Runde gelingt einigen nicht nach Wunsch. In den Pausen finden Kaffee, Pastis und weitere wärmende Getränke guten Absatz. Während der zweiten Runde kurz vor Mittag lässt sich doch die Sonne blicken. Zudem überrascht uns Uschi mit einem Apéro.

Zum Mittagessen verwöhnt uns Thomi mit Braten, Kartoffelsalat und grünem Salat.

Anschliessend wechseln wir wieder zum Spielplatz zu Kaffee und Kuchen und zur Auslosung der nächsten zwei Runden. Im Rechnungsbüro wird eifrig gerechnet zur Ermittlung des Tagessiegers im Schlussturnier. Es ist Hanspeter Bianchet.

Unser Dank geht an alle Helfer, BäckerInnen, BetreuerInnen der Festwirtschaft, Uschi für den überraschenden Apéro, Thomi vom Lindhof für das feine Mittagessen und last but not least allen SpielerInnen, welche  der kühlen Witterung getrotzt haben.

 

Herbert Weber

 

Aktuar PCV

 

Rangliste

 

1.

Bianchet Hanspeter

 

2.

Alfieri Andy

 

3.

Moser Ernst

 

 

Moreno Jaime

 

5.

Müller Esther

 

6.

Biral Othmar

 

7.

Heusser René

 

8.

Danisi Michele

 

9.

Moreno Doris

 

10.

Buff Walter

 

11.

usw.